NEIN ZU KRANK UND ARM

Armut verur­sacht Krank­heit – Ihre Spende hilft!

NEIN ZU KRANK UND ARM

Armut verursacht Krankheit – Ihre Spende hilft!

Initiative mit Herz

Soziale Verantwortung heißt füreinander da zu sein

In Österreich ist fast jedes vierte Kind armutsgefährdet, österreichweit sind über 1,5 Millionen Menschen akut von Armut bedroht, davon über 353.000 Kinder und Jugendliche
Die Lebenserwartung betroffener Kinder verkürzt sich um bis zu 10 Jahre. Trotz (fast) flächendeckender Krankenversicherung sind armutsbetroffene Personen in Österreich nach wie vor von vielen Gesundheitsleistungen ausgeschlossen. Für den Zugang zu notwendigen Therapien fehlen klassenfinanzierte Therapieplätze und Heilbehelfe, private Therapien sind für Betroffene nicht finanzierbar.

Mit Ihrer Spende können wir betroffene Menschen – vor allem Kinder und Jugendliche – dabei unterstützen, ihre dringend nötigen Heilbehandlungen zu finanzieren.

Unsere Initiative mit Herz:

Kompensation unzureichender Gesundheitsversorgungen.

Finanzielle Unterstützung bei Therapien und Heilbehelfen.

Begleitung bei Überbrückung bürokratischer Hürden.

Kontakt
Elfriede Wittberger
T: +43 664 5900703
office@neinzukrankundarm.org