Müttern eine Stimme geben

Können Sie sich vorstellen, wie es ist, als Mutter völlig unverschuldet den Job zu verlieren, weil man ein autistisches Kind hat? Mit allem alleine zu sein, weil man verlassen wurde?

Für 49.000 Mütter von autistischen Kindern ist diese Vorstellung jeden Tag die harte Realität. Eine Realität, die jeden Aspekt eines selbstbestimmten und gesunden Lebens drastisch erschwert. Denn wenn sie arbeiten möchten, bekommen sie kaum Kinderbetreuung. Wenn sie dringend benötigte Therapieplätze suchen, bekommen sie nur Absagen. Und wenn sie alles gegeben haben, was sie geben können, dann kann selbst die stärkste Mutter nicht mehr.

Dabei kann es tatsächlich jede Mutter treffen – ganz egal welchen Bildungsgrad, welches Alter oder welches Umfeld sie hat. Umso wichtiger ist es, dass wir gemeinsam dafür sorgen, dass die betroffenen Familien die Unterstützung bekommen, die sie brauchen.

CAPE 10 bittet anlässlich des Muttertags um Ihre Spende für Mütter, deren Anliegen viel zu wenig gehört werden. Wirklich jeder Beitrag hilft dabei, Mütter mit autistischen Kindern bei ihren Herausforderungen den Rücken zu stärken. Jeder Euro ist ein wertvoller Beitrag, der zeigt, dass ihre Stimmen gehört werden.

Danke und schönen Muttertag!

goal image

€63.455
gespendet
167
Anzahl der
Unterstützer:innen
€100.000
Ziel

CAPE 10 – Träger des Österreichischen Spendengütesiegels
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Registrierungsnummer: SG 16623

goal image

€63.455
gespendet
167
Anzahl der
Unterstützer:innen
€100.000
Ziel

Müttern eine Stimme geben

Können Sie sich vorstellen, wie es ist, als Mutter völlig unverschuldet den Job zu verlieren, weil man ein autistisches Kind hat? Mit allem alleine zu sein, weil man verlassen wurde?

Für 49.000 Mütter von autistischen Kindern ist diese Vorstellung jeden Tag die harte Realität. Eine Realität, die jeden Aspekt eines selbstbestimmten und gesunden Lebens drastisch erschwert. Denn wenn sie arbeiten möchten, bekommen sie kaum Kinderbetreuung. Wenn sie dringend benötigte Therapieplätze suchen, bekommen sie nur Absagen. Und wenn sie alles gegeben haben, was sie geben können, dann kann selbst die stärkste Mutter nicht mehr.

Dabei kann es tatsächlich jede Mutter treffen – ganz egal welchen Bildungsgrad, welches Alter oder welches Umfeld sie hat. Umso wichtiger ist es, dass wir gemeinsam dafür sorgen, dass die betroffenen Familien die Unterstützung bekommen, die sie brauchen.

CAPE 10 bittet anlässlich des Muttertags um Ihre Spende für Mütter, deren Anliegen viel zu wenig gehört werden. Wirklich jeder Beitrag hilft dabei, Mütter mit autistischen Kindern bei ihren Herausforderungen den Rücken zu stärken. Jeder Euro ist ein wertvoller Beitrag, der zeigt, dass ihre Stimmen gehört werden.

Danke und schönen Muttertag!

CAPE 10 – Träger des Österreichischen Spendengütesiegels
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.
Registrierungsnummer: SG 16623

Ist meine Spende an die CAPE 10 Stiftung steuerlich absetzbar?

Ja! Die CAPE 10 Stiftung ist beim Finanzamt als steuerbegünstigte Organisation registriert. Damit sind alle Spenden, die Sie an uns tätigen, mit Vermerk der Registriernummer SG 16623 absetzbar.

Seit dem Jahr 2017 werden Ihre Spenden automatisch in Ihrem Steuerausgleich berücksichtigt. Wenn Sie Ihre Spenden weiterhin steuerlich geltend machen wollen, geben Sie uns bitte Ihr Geburtsdatum und Ihren Namen laut Meldezettel bekannt. Nur mithilfe Ihrer vollständigen Daten können wir Ihre Spenden ordnungsgemäß an das Finanzamt übermitteln.

Wie kann ich meine Daten für die steuerliche Absetzbarkeit bekanntgeben?

Sie können das auf mehreren Wegen tun. Bitte schicken Sie uns eine E-Mail an:

 

Bei Online-Spenden können Sie Ihre Daten gleich im obigen Online-Spendenformular eintragen. Danke!

Gilt die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden auch für Unternehmen?

Ja! Spenden können sowohl aus dem Privatvermögen als auch aus dem Betriebsvermögen getätigt werden. Der jährliche Höchstbetrag beläuft sich auf 10 % des Gewinns des vergangenen Wirtschaftsjahres. Allerdings sind alle Spenden für die 10%-Grenze, bezogen auf den Gesamtbetrag der Einkünfte, zusammenzurechnen. Wurden Spenden nur aus dem Betriebsvermögen getätigt und überschreiten diese 10% des laufenden Betriebsgewinns, kann der überschreitende Teil als Sonderausgaben abgesetzt werden, sofern er in den 10% des Gesamtbetrages der Einkünfte Deckung findet (z.B. zusätzliche Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung).

Generell kann jede Spende nur einmal abgesetzt werden – entweder als Privatspende oder als Firmenspende. Trotzdem können UnternehmerInnen, die sowohl betrieblich als auch privat spenden, beide 10%-Grenzen ausnutzen!

Was geschieht mit meiner Spende?

Ihre Spende fließt dem von Ihnen angegebenen Spendenzweck zu oder hilft dort, wo Menschen sie am dringendsten brauchen. Wir verwenden alle Mittel sparsam und übernehmen gerne die Verantwortung, diese effizient einzusetzen. Selbstverständlich fallen auch Kosten für den Verwaltungsaufwand an. Diese versuchen wir möglichst gering zu halten.

Weiters informieren wir in unseren Zusendungen darüber, was Ihre Spende für konkrete Hilfsangebote bewirkt.

 

Genaueres über die Projekte und Hilfeleistungen der CAPE 10 Stiftung finden Sie auch im aktuellen Jahresbericht. Bitte denken Sie daran: Ihre Spende macht das möglich! Nochmals vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!